Aktuelle Events & Termine

Jacques Henri Lartigue - Fotoaustellung im KuK Monschau

Die Farbfotografien des französischen Fotografen Jacques-Henri Lartigue (1894–1986) sind der Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannt, obwohl sie fast ein Drittel seines bei der Médiathèque de l‘Architecture et du Patrimoine bei Paris aufbewahrten Œuvres, bestehend aus 120.000 Negativen, ausmachen.

Lartigue kommt unverkennbar von der Malerei: „Ich war schon immer Maler. Folglich sehe ich alles mit meinen Maleraugen. Für mich sind Leben und Farbe untrennbar…“, so der Künstler selbst. Die Ausstellung trägt den Titel „Das Leben ist bunt“ und umfasst rund 140 Farbfotografien, die in ihrer Gesamtheit als Hommage an die Leichtigkeit des Lebens verstanden werden können. Ob farbenfrohe Blütenwiesen, eine mondäne Feier mit Picasso an der Côte d’Azur, ob schneebedeckte Bäume in einem Pariser Park oder ein Picknick am Meer in der Bretagne – stets überträgt sich die Leichtigkeit des Seins auf den Betrachter.

(Jacques-Henri Lartigue: Simone Roussel fährt den “Zweirädrigen Bob”, Rouzat, Frankreich, September 1913, © Ministère de la Culture France/ Association des Amis de Jacques Henri Lartigue, France)

In Kooperation mit: JEU DE PAUME

Öffnungszeiten:

Montag geschlossen

Di - Fr: 14 - 17 Uhr

Sa, So: 11 - 17 Uhr

Für alle Ausstellungen gilt: Der Eintritt ist jederzeit frei, zu den öffentlichen Vernissagen ist jeder Interessierte herzlich willkommen. Zu beachten ist, dass das historische Gebäude nicht barrierefrei ist, weil Stufen in jede Etage (auch vom Eingang zur Parterre) führen. Führungen lassen sich nur mit Vorlauf und nur auf Anfrage für Gruppen vereinbaren. Alle aktuellen Infos und Kontaktdaten sind online unter www.kuk-monschau.de zu finden.

http://www.kuk-monschau.de/


Erlebnistour: Monschau zum Anbeißen

Moutarde de Montjoie, Monschauer Dütchen, Vennbrocken, Zwickelbier, Els oder eine gute Tasse Kaffee – Monschau ist nicht nur eine malerische mittelalterliche Stadt, sondern hat auch kulinarisch einiges an Leckereien und ganz besonderen Spezialitäten zu bieten. Bei einem interessanten und amüsanten Stadtrundgang werden den Besuchern die Leckereien vorgestellt und hier und da darf sogar genascht werden.
Zudem erfährt man, wie die Stadt an ihren Namen gekommen sein könnte, warum manche Häuser kaum mehr als ein Zimmer pro Etage haben und wie der Marktplatz entstanden ist ...
Dauer 1,5 Stunden Veranstalter: Monschau Touristik GmbH

Tickets bestellen


DRK-Blutspendetermin in Imgenbroich


Gesprächsrunde "Höfen, wie es früher war"

Die Gesprächsrunde befasst sich seit 1991, mit einer variierender Anzahl von sachkundigen Mitbürgern und Mitbürgerinnen, zu Themen wie
· Flurnamen
· Wegekreuze
· Familiennamen
· Vereine und ihre Geschichte
· Weben in Höfen
· Dialekt und Mundart (v.a. Wortschatz)
· Brauchtum u.v.m.
- jeweils mit Photomaterial sowie Protokoll der Treffen
- regelmäßige Veröffentlichungen im Jahrbuch des Monschauer Landes
- Dia-Präsentationen
- In Arbeit befindliche Projekte und
weitere Vorhaben:
-Gaststätten in Höfen
-Dialekt in Höfen (Aufbau eines Archivs mit Cassettenaufnahmen von Dialekt zu Themen wie alte Handwerke in Interviewform, Erforschung des französischen Einflusses auf den Dialekt (v.a. in der Lexik)
- Kontakt mit Arbeitskreisen benachbarter Orte (Mützenich, Konzen)
- Materialaustausch und Kooperation mit dem Geschichtsverein des Monschauer
Landes
- regelmäßige Präsentation der Ergebnisse und Vorhaben auf einer Internetseite der OG
- Serien zu Themen des AK im Jahrbuch

http://www.eifelverein-hoefen.de/


Erlebnistour: Witz oder Wahrheit

„ Witz oder Wahrheit? “ – das ist die Frage!
Unter dem verheißungsvollen Titel „Witz oder Wahrheit“ wird in Monschau eine Stadtführung zu einem spannenden, heiteren Rate-Quiz für Erwachsene. Folgt man dem Gästeführer durch die verwinkelten Gassen zu historischen Gebäude und Plätze, entdeckt man die Spuren der Geschichte, die bis heute das Stadtbild prägen. „ Witz oder Wahrheit“, das ist dann die Frage! Ausgestattet mit roten und grünen Karten müssen Teilnehmer immer wieder entscheiden, ob ihnen der Stadtführer nun gerade einen Witz oder die reine Wahrheit erzählt hat.
Dauer: 1,5 Stunden Veranstalter: Monschau Touristik GmbH

Tickets bestellen


Oktoberfest in Kalterherberg

Oktoberfest des Musikvereins Kalterherberg


Monschauer Ameröllche mit Nachtwächterführung

Nachtwächter – Glühwein – Monschauer Geschichten Am Freitag, 16.10.2020 lädt der Förderverein Stadtbücherei Monschau zur Nachtwächterführung ein. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich unter 8035807 /stadtbuecherei@stadt.monschau.de oder persönlich in der Stadtbücherei.  Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.Trixi Reichardt
Stadtbücherei Monschau
Laufenstr. 42 52156 Monschau
Tel.: 02472 / 8035807Fax: 02472 / 8000509E-Mail: beatrix.reichardt@stadt.monschau.de
Öffnungszeiten der Stadtbücherei
Mo 14 - 19 Uhr
Die 11 - 13 und 14 - 19 Uhr
Do 14 - 19 Uhr
Fre 10.30 - 13.30 Uhr

Erlebnistour: Monschauer Gute-Nacht-Geschichten

Auf dieser heiter-historischen Erlebnistour weiß man nicht immer, ob alles, was da erzählt wird auch der Wahrheit entspricht ...
Lauschen Sie den Geschichten über die Burgherren und die reichen Tuchmacher und über das harte Leben der einfachen Weber. Schließlich werden Sie selber beurteilen können, ob der Großbrand im 1876. maßgeblich zur touristischen Attraktivität und Beliebtheit von Monschau beigetragen hat oder doch nicht?
(Wir empfehlen Taschenlampen)
Dauer: 1,5 Stunden Veranstalter: Monschau Touristik GmbH

Tickets bestellen


Erlebnistour: Burgerstürmung für Familien mit Kindern

Was ist ein Echo und wo steht der „Eselsturm“? Auf Schleichwegen führt der Gästebegleiter die „Nachwuchsritter“ vom „Haller“ durch die engen Gassen und Winkel des mittelalterlichen Stadtkerns hinauf zur Burg. Nach der „Eroberung“ des Burghofs und der Wehrgänge geht es in die unterirdischen Gewölbe.
Mitbringen von Taschenlampen und festes Schuhwerk werden empfohlen
Dauer: 1,5 Stunden

Tickets bestellen


Kindermitmachaktion in der Stadtbücherei

Bücher und Basteln

Hören und machen

Geschichten, Basteln , Lieder

Für Kinder ab 6 Jahren,

Kinder unter 6 Jahren nur in Begleitung

Eintritt frei !

Anmeldung erforderlich: Tel.: 02472 8035807;

Mail: stadtbuecherei@stadt.monschau.de


Vergangene Events & Termine

Montjoie Musicale: "Beethoven - Orbit 2020" Sinfonieorchester Aachen

Unter dem neuen Format "Beethoven - Orbit 2020" gastiert zu Ehren des 250. Geburtstag Beethovens am 02. Mai um 19:30 Uhr in der Aukirche Monschau das Sinfonieorchester Aachen mit dem amtierenden GMD Christopher Ward in der Eifelperle Monschau. Musikliebhaber dürfen sich daher auf ein besonders Konzert mit einem der traditionsreichsten Orchester Deutschlands freuen, das zudem 1825 die deutsche Uraufführung der 9. Sinfonie L. van Beethovens in Aachen gestalteten. Heute ist das Aachener Sinfonieorchester eine feste und anerkannte Größe in der Region. Diese positive Entwicklung haben sowohl frühere Musikdirektoren wie Fritz Busch, Herbert von Karajan und Wolfgang Sawallisch, die ihre Karriere in Aachen begonnen hatten, als auch in jüngster Zeit Marcus Bosch und Kazem Abdullah insbesondere dank zahlreicher hochwertiger Konzertmitschnitte entscheidend mitgeprägt. Seit August 2018 ist der Engländer Christopher Ward Generalmusikdirektor der Stadt Aachen und zählt zu den neuen Sternen der Musikszene. 2009 wurde er an der Bayerischen Staatsoper Kapellmeister und Assistent von Kent Nagano. Außerdem gastierte er an der Hamburgischen Staatsoper, der Deutschen Oper am Rhein, der Komischen Oper und an der Oper Graz.

„Beethoven erobert die Eifelperle Monschau“

Konzertreihe Montjoie Musicale widmet dem großen Meister die 8. Spielzeit mit 9 Konzerten

Montjoie Musicale, ein Name der sich durch die Jahre zur festen überregionalen Kulturmarke für klassische Musik entwickelt hat. Mit dem Gedanken, „große Künstler in intimer Atmosphäre“ zu präsentieren, startet nun die 8. Konzertspielzeit in unterschiedlichen Orten der Monschauer Altstadt und Umgebung. In diesem Jahr steht mit dem 250. Geburtstag des großen Meisters L. van Beethoven eine der wichtigsten Musikpersönlichkeiten im Mittelpunkt des Programms. So darf sich das Publikum zum einen auf Kit Armstrong, den diesjährigen Träger des renommierten Beethoven-Rings freuen, der mit der Auszeichnung auf einer Ebene wie mit Igor Levit, Nicolas Altstaedt, Julia Fischer oder Gustavo Dudamel steht. Des weiteren darf Monschau den amtierenden GMD Christopher Ward zusammen mit dem Sinfonieorchester Aachen begrüßen.

https://www.montjoie-musicale.com/


Frühjahrskonzert in Konzen

Frühjahrskonzert des Mandolinenorchesters Konzen

http://www.mandolinenorchester-konzen.de/


Seniorennachmittag in Konzen

Seniorennachmittag der Pfarrgemeinde


GRETA: Das junge Grenzlandtheater Aachen e.V.

Patrick, 11 Jahre alt, wünscht sich einen Bruder. Als er in der Nacht seine Eltern in der Küche belauscht, erfährt er, dass seine Mutter schwanger ist. Aber er erfährt auch, dass das neue Geschwisterchen vielleicht niemals sprechen können wird. Die Eltern sind ratlos. Sollen sie das Kind wirklich bekommen? Doch Patrick will sich nicht entmutigen lassen und ist fest entschlossen, seinem Bruder das Sprechen beizubringen …

Weitere Informationen sowie außerschulische und überregionale Buchungen:
Anja Geurtz, Theaterpädagogin Grenzlandtheater Aachen
Telefon: (0241) 47 46 117
E-Mail: greta@grenzlandtheater.de

http://www.grenzlandtheater.de/


Kinderfilmprogramm

Unkostenbeitrag: 2,00 Euro

Dauer: 15.30 Uhr - ca. 18.00 Uhr

Der Einlass ist erst ab ca. 15.15 Uhr möglich, da eine vorherige Betreuung/Aufsicht nicht gewährleistet ist.
Weitere Infos unter Tel. 0241 5198 5155, Frau Christine Skrabal, E-mail: christine.skrabal@staedteregion-aachen.de

Die Veranstalter freuen sich über jede(n) kleine(n) und große(n) Besucher(in), der/die nach dem Film noch Lust und Laune hat, bei verschiedenen Mal-, Bastel- und Spielaktionen mitzumachen !


GRETA: Das junge Grenzlandtheater Aachen e.V.

Patrick, 11 Jahre alt, wünscht sich einen Bruder. Als er in der Nacht seine Eltern in der Küche belauscht, erfährt er, dass seine Mutter schwanger ist. Aber er erfährt auch, dass das neue Geschwisterchen vielleicht niemals sprechen können wird. Die Eltern sind ratlos. Sollen sie das Kind wirklich bekommen? Doch Patrick will sich nicht entmutigen lassen und ist fest entschlossen, seinem Bruder das Sprechen beizubringen …

Weitere Informationen sowie außerschulische und überregionale Buchungen:
Anja Geurtz, Theaterpädagogin Grenzlandtheater Aachen
Telefon: (0241) 47 46 117
E-Mail: greta@grenzlandtheater.de

http://www.grenzlandtheater.de/


Kinderfilmprogramm

Unkostenbeitrag: 2,00 Euro

Dauer: 15.30 Uhr - ca. 18.00 Uhr

Der Einlass ist erst ab ca. 15.15 Uhr möglich, da eine vorherige Betreuung/Aufsicht nicht gewährleistet ist.
Weitere Infos unter Tel. 0241 5155 2556, Frau Christine Skrabal, E-mail: christine.skrabal@staedteregion-aachen.de

Die Veranstalter freuen sich über jede(n) kleine(n) und große(n) Besucher(in), der/die nach dem Film noch Lust und Laune hat, bei verschiedenen Mal-, Bastel- und Spielaktionen mitzumachen !


GRETA: Das junge Grenzlandtheater Aachen e.V.

Patrick, 11 Jahre alt, wünscht sich einen Bruder. Als er in der Nacht seine Eltern in der Küche belauscht, erfährt er, dass seine Mutter schwanger ist. Aber er erfährt auch, dass das neue Geschwisterchen vielleicht niemals sprechen können wird. Die Eltern sind ratlos. Sollen sie das Kind wirklich bekommen? Doch Patrick will sich nicht entmutigen lassen und ist fest entschlossen, seinem Bruder das Sprechen beizubringen …

Weitere Informationen sowie außerschulische und überregionale Buchungen:
Anja Geurtz, Theaterpädagogin Grenzlandtheater Aachen
Telefon: (0241) 47 46 117
E-Mail: greta@grenzlandtheater.de

http://www.grenzlandtheater.de/


Narzissenwanderung im Fuhrtsbachtal

AVES-Ostkantone: Narzissenwanderung im Fuhrtsbachtal
In Zusammenarbeit mit dem NABU Aachen-Land

Wo einst im Mittelalter Flächen gerodet und als Heuwiesen genutzt wurden, können heute Wanderer im Frühling in ein goldgelbes Meer aus Narzissen eintauchen. Doch dies war nicht immer so. Unter großem Aufwand wurden viele Täler der Eifel, in einer belgisch-deutschen Gemeinschaftsaktion mit Unterstützung von Forstämtern, Naturschutzorganisationen und auch Behörden, wieder in ihren ursprünglichen Zustand gebracht.

In dieser drei- bis vierstündigen Wanderung entführt Sie Ralf Evertz in die Schönheit des Fuhrtsbachtales. Hier haben Sie die Möglichkeit, neben Narzissen auch viele andere Pflanzen kennenzulernen.

Die Exkursion findet statt am Sonntag, den 19.04.2020 von 10 Uhr bis 13.30 Uhr.

Treffpunkt ist die Perlenbachmühle, Mühlenweg, Monschau-Höfen.

Zu empfehlen ist festes Schuhwerk. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde nicht zugelassen sind. Weitere Infos bei Ralf Evertz - Tel.: +49 (0)172 988 5531

https://aves-ostkantone.be/


Erlebnistour: Nachtwächterführung

Hört Ihr Leut’ und lasst Euch sagen…So klingt es, wenn es Nacht wird in Monschau. Begleiten Sie den Gästeführer im Kostüm des Nachtwächters auf seinem Rundgang und entdecken Sie den Reiz der Altstadt Monschau bei Nacht. Erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über die Aufgaben und das Leben des Nachtwächters in alter Zeit.
Dauer: 1,5 Stunden Veranstalter: Monschau Touristik GmbH

Tickets bestellen