In der Presse und andere Nachrichten

Die Kehrmaschine für Monschau ist da

Seit März 2017 hat sich der Vorstand der ISG mit der Anschaffung einer Kehrmaschine zur Reinigung der Straßen in der Altstadt auseinandergesetzt.

 

Weiterlesen …

Der Blumenpflege Traktor tuckert durch die Altstadt

Es ist Bernd und Cornelius Maaßen sowie Bernd Hoffmann zu verdanken, dass aus dem alten Wasserfass unser Blumenpflege Gefährt entstanden ist.

 

Weiterlesen …

Open Air Galerie Rahmenberg

2017 hatte der Monschauer Schlossermeister Bernd Maaßen die Vision, den Rahmenberg wieder freizulegen, um so die historische Bedeutung dieser Terrassen für Besucher und Bewohner sichtbar zu machen.

 

Weiterlesen …

Blumen und Bänke für Monschaus Altstadt

Zu den Aufgaben und Zielen der ISG Monschau gemeinnütziger e.V. sich bei der Verbesserung der Infrastruktur in der historischen Altstadt einzusetzen.

In diesem Jahr (2020) hat man sich der ISG dazu entschlossen sich den Bänken auf den Rundwegen um Monschau wie Panoramaweg, Grindel und Stadtpark zu widmen. IIn Absprache mit der Stadt, dem Eifel- und dem Bürgerverein wurden mehr als 50 zumeist unansehnlich gewordene Bänke abzubauen, sie wenn möglich herzurichten oder durch neue zu ersetzen. 

Weiterlesen …

Ziegen gegen Wildwuchs am Berg
Foto: P. Stollenwerk

Pilotprojekt in Monschau:
Ziegen gegen Wildwuchs am Berg

Monschau. Der Rahmenberg in Monschau, der die historische Altstadt umschließt, gehört zu den geschichtsträchtigsten Plätzen in der Rurstadt. Im sonnenbeschienenen Steilhang, über dem sich stolz die Haller-Ruine erhebt, wurden noch bis vor rund 150 Jahren die berühmten Monschauer Tuche auf eigens errichteten Holzrahmen getrocknet.

Weiterlesen …